u╠łber Kassiopeia e1623091572981
9 e1622883040772
Kassiopeia Gruenderinnen Bild e1622924137919
Kassiopeia Team e1623091296670
9 e1622883040772

Wir sind die Gr├╝nderinnen von Kassiopeia:

Vicky Boka und Katharina Boka.

Unser gro├čartiges Team besteht aus p├Ądagogischen Fachkr├Ąften, die mindestens so viel Leidenschaft f├╝r Feste mit kleinen G├Ąsten haben wie wir selbst.

Kassiopeia die kleine Schildkro╠łte
Kassiopeia Konzept e1623091516220
9 e1622883040772

F├Ârderung sozialer, motorischer und kreativen F├Ąhigkeiten. Durch Teamarbeiten und /-spiele, Bewegungsangebote und Kreativer Besch├Ąftigung. Besch├Ąftigung mit der Umwelt, der Natur und der Nachhaltigkeit.

Woher kommt der Name Kassiopeia?
Und was ist unsere Mission?

Kassiopeia mehr text e1623091463678
Kassiopeia Maria Montessori Profil
Kassiopeia Montessori Pa╠łdagogik e1623091504872
9 e1622883040772

Unser p├Ągagogisches Konzept orientiert sich an der P├Ądagogik Maria Montessoris.

Warum wir auf Montessori setzen und was macht Montessori so besonders? Wir haben es f├╝r Sie zusammengefasst.

Kassiopeia mehr erfahren e1623091478606
Kassiopeia header logo e1623083821371
Kassiopeia warum Kassiopeia e1623091560207

Der Name Kassiopeia stammt von der Schildkr├Âte aus dem Kinderbuch “Momo” von Michael Ende. Sie ist weise, kann etwa eine halbe Stunde in die Zukunft schauen und hilft dem M├Ądchen Momo die Welt von den “grauen Herren” zu befreien.

Was war passiert? Mysteri├Âserweise hatten alle Erwachsenen immer weniger Zeit und die Kinder waren auf sich allein gestellt. Momo hat entdeckt, dass dieser Umstand mit den “grauen Herren” in Zusammenhang steht, welche das M├Ądchen durch eine sehr unangenehme Begegnung kennengelernt hat. Diese haben n├Ąmlich die Zeit der Eltern durch viel List und noch mehr Mathematik gestohlen und somit haben diese zunehmend weniger Zeit f├╝r die Kinder. Die Welt wurde trister und grauer, da nur noch Zeit f├╝r die notwendigsten Dinge genutzt wurde. Die grauen Herren, die gierig nach noch mehr Zeit schmachten, bereiten sich darauf vor Ihr Werk zu vollenden, mit dem Plan bis zu Meister Hora (dem Verwalter der Zeit) vorzudringen und somit alle Zeit der Welt ihr Eigen nennen k├Ânnen.Momo kommt der Sache auf die Schliche und schmiedet ihren eigenen Plan. Meister Hora und seine Schildkr├Âte Kassiopeia sind dabei ihre Verb├╝ndeten. Gemeinsam ├╝berlisten sie die grauen Herren und besiegen sie. Die Zeit wird gerettet und die bis dahin gestohlene wird wieder freigegeben.

Dadurch gewinnt die Welt ihre Farbe zur├╝ck, das Leben und die Freude ziehen wieder in die Familien ein.

Als wir dieses wunderbare M├Ąrchen eines Tages wieder lasen, fiel es uns auf! Wir tun das selbe wie Momo und die Schildkr├Âte Kassiopeia. Unsere Mission ist es, den Eltern mehr Zeit mit ihren Kindern zu erm├Âglichen, indem wir uns um die Organisation f├╝r die Feste der kleinen G├Ąste k├╝mmern. Kind und Eltern d├╝rfen dann die Feier genie├čen – jeder auf seine Art und trotzdem gemeinsam!

Und weil wir die friedlichen und niedlichen Schildkr├Âten sowieso lieben, hat unsere Agentur ihren wundervollen Namen der Schildkr├Âte Kassiopeia zu verdanken.

Bei dieser Gelegenheit: Wenn Sie “Momo” noch nicht oder lange nicht mehr gelesen haben, es lohnt sich ­čśë

Kassiopeia u╠łber Montessori e1623091542939

Maria Montessori: (1870-1952) ├ärztin, P├Ądagogin, erste promovierte Frau Italiens, Menschenfreund(in), Autorin, Vorreiterin, Vorbild.

Maria Montessori war ein verst├Ąndnisvoller Umgang des Miteinanderseins zwischen Erwachsenen und Kindern wichtig. Sie verstand den Erwachsenen als Begleiter des Kindes, der es in seiner Pers├Ânlichkeit und Individualit├Ąt achtet. Die Bed├╝rfnisse der Kinder werden mit einbezogen. Gro├če Priorit├Ąt hat die Erziehung zur Selbstst├Ąndigkeit:

ÔÇ×Hilf mir es selbst zu tun!ÔÇť ist dabei der wohl ber├╝hmteste Satz.
Das Kind lernt mit Spa├č und Freude, denn das Kind will es ja selbst tun, und es f├╝hrt somit zur Konzentration und inneren Ruhe bei der Arbeit. Jedes Kind darf sich individuell entfalten.

Beobachtet man das Kind stellt man fest, welches Kr├Ąfte in ihm schlummern. Das Kind selbst sendet durch sein Verhalten Signale daf├╝r, was gerade seine Bed├╝rfnisse sind. Die Aufgabe des Erwachsenen (Lehrer/in, Erzieher/in) besteht laut Montessori darin, diese Signale zu verstehen und die passenden Rahmenbedingungen f├╝r die optimale (Selbst)-Entfaltung des Kindes zu bieten. Sie nennt es die “vorbereitete Umgebung”. “ÔÇŽDas Kind formt sich zum zuk├╝nftigen Menschen, indem es seine Umgebung
absorbiertÔÇŽ” (Zitat Maria Montessori). Die vorbereitete Umgebung schafft Lernanreize, ohne dass auf komplizierte Lern- und F├Ârderprogramme zur├╝ckgegriffen werden muss.┬á

Die guten Bedingungen die durch den Erwachsenen geschaffen werden, helfen dem Kind sich optimal und individuell (also nach seinen individuellen Bed├╝rfnissen) aus seiner eigenen Kraft und inneren Motivation zu entfalten. Der Erwachsene bleibt Beobachter und verst├Ąndnisvoller Zuh├Ârer. In zahllosen B├╝chern hat sie ihre Beobachtungen wissenschaftlich abgefasst und der Nachwelt hinterlassen.
Dass Maria Montessori eine sehr gebildete Frau mit einer exzellenten Ausbildung war, wird in Ihrem Schreibstil und ihrer
Wortwahl sehr deutlich. Das Lesen dieser B├╝cher ist sehr anspruchsvoll und bedarf einiger p├Ądagogischer, psychologischer und medizinischer Vorkenntnisse – die M├╝he lohnt sich jedoch, denn die Inhalte sind hochinteressant, lehrreich und selbst nach vielen Jahrzehnten immer noch g├╝ltig und aktuell.

Die Praxis der Montessori P├Ądagogik setzt ein gro├čes Wissen ├╝ber die k├Ârperliche, geistige und mentale Entwicklung des Kindes voraus um die Signale des Kindes richtig zu deuten und erkennen zu k├Ânnen, was gerade braucht. Daher ist eine Zusatzqualifikation n├Âtig. Das sogenannte “Montessori-Diplom” bef├Ąhigt zur qualifizierten Arbeit nach Montessori und ist Voraussetzung f├╝r die Arbeit in einer Montessori-Einrichtung. Die etwa zweij├Ąhrige Zusatzausbildung umfasst theoretische
und praktische Themengebiete, Hospitationen und Pr├╝fungen (theoretische und praktische) und schlie├čt
bei erfolgreichem Bestehen mit dem Erhalt des Montessori-Diploms ab.

Cookie Banner von Real Cookie Banner